Arbeitslosigkeit beim RAV oder bei der Wohngemeinde (Je nach Wohnort) melden:

Zuständige Stelle ermitteln

Folgende Unterlagen unbedingt mitnehmen:

  • Pass oder ID
  • AHV-Versicherungsausweis
  • Wohnsitzbescheinigung
  • Kopie der gültigen Aufenthaltsbewilligung, sofern Sie nicht die Schweizer Bürgerschaft oder eine Niederlassungsbewilligung haben
nächsten Schritt anzeigen

Arbeitslosenkasse wählen.

In der Schweiz gibt es mehr als 30 Arbeitslosenkassen. Bei Ihrer Anmeldung der Arbeitslosigkeit entscheiden Sie, von welcher Kasse Sie betreut werden möchten.

Wählen Sie die Unia Arbeitslosenkasse - Sie sichern sich damit eine effiziente Bearbeitung Ihrer Unterlagen und eine kompetente persönliche Beratung bei allen Fragen rund um Ihre Arbeitslosenentschädigung.

Die Unia Arbeitslosenkasse ist die grösste Arbeitslosenkasse der Schweiz, Sie finden uns an 68 Standorten in allen Landesteilen. Wir sind offen für alle Arbeitnehmenden, nicht nur für Gewerkschaftsmitglieder oder Angestellte bestimmter Branchen.

Die Unia Arbeitslosenkasse erbringt folgende Leistungen gemäss dem Arbeitslosenversicherungs- und Insolvenzgesetz (AVIG):

  • Abklärung des Anspruchs
  • Monatliche Auszahlung der Arbeitslosenentschädigung
  • Bezahlung der vom RAV bewilligten arbeitsmarktlichen Massnahmen
  • Beratung der Versicherten rund um die Arbeitslosenversicherung
einen Schritt zurück nächsten Schritt anzeigen

Was einschicken?

Die Unia Arbeitslosenkasse klärt Ihren Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung ab. Damit wir Ihre Taggelder auszahlen können, müssen Sie die nötigen Unterlagen rechtzeitig einreichen!

Im ersten Monat Ihrer Arbeitslosigkeit brauchen wir:

Und allenfalls auch:

  • Formular Unterhaltspflicht gegenüber Kindern
  • Wenn Sie aus einem EU/EFTA-Staat in die Schweiz kommen: Formular PD U1
  • Kopie der gültigen Aufenthaltsbewilligung, sofern Sie nicht die Schweizer Bürgerschaft oder eine Niederlassungsbewilligung haben

 

Am Ende jedes Monats:

  • Formular «Angaben der versicherten Person» (dieses Formular wird Ihnen vom Staatssekretariat für Wirtschaft/SECO monatlich per Post zugeschickt)

Und allenfalls auch:

einen Schritt zurück letzten Schritt abschliessen